Landesstaffel C-Junioren

SV Vaihingen I : SV Böblingen    2:1 (1:1)

Zweiter Saisonsieg

Am zweiten Spieltag trafen wir auf den starken Aufsteiger aus Böblingen. Trotz der mahnenden Worte der Trainer in der Kabine waren wir zu Spielbeginn noch nicht richtig wach und so mussten wir bereits nach 48 Sekunden den Ball aus dem Netz holen. Die Gäste spielten ihr Anspiel nach hinten und dann mit einem langen Ball in die Spitze. Hier griffen wir zu zögerlich bzw. gar nicht ein und so lag der Ball im Netz. Doch von diesem Schock erholten wir uns relativ schnell. Wir spielten mutig nach vorne und nach einer Serie von Ecken konnte Milon eine davon aus kurzer Distanz in der 13 Min. mit dem 1:1 nutzen. Auch in der Folgezeit hatten wir das Spiel gut im Griff. So kamen die Gäste zu keinen weiteren Möglichkeiten mehr. Im Gegenteil zu uns. Immer wieder trugen wir unsere Angriffe nach vorne, doch entweder verhinderte der gute Torspieler der Gäste oder unsere überhasteten Abschlüsse einen weiteren Torerfolg vor der Pause.

Auch nach dem Wechsel änderte sich nicht viel. Wir bestimmten das Geschehen auf dem Feld und hätten schon längst durch gute Möglichkeiten. Jedes mal spielten wir uns dabei über unsere rechte Seite über Fabio und Milon nach vorne und brachten den Ball in den Strafraum doch sowohl Anton und Mladen brachten den Ball nicht im Netz unter. Mitten in unsere Drangphase hatten wir dann Glück als die Gäste einen guten Konter spielten. Wir wieder nur zögerlich angriffen und der Pfosten uns retten musste. Doch in der 53 min. war es dann soweit. Wieder spielten wir uns schön nach bis in den Strafraum durch. Der Ball kam letztendlich zu Anton der den Ball dann zur 2:1 Führung in die Maschen drosch. Auch in der Folgezeit hatten wir bis auf die letzten 5 Minuten mehr vom Spiel. Mit unserer Kampf- und Lauffreudigkeit liesen wir die Gäste nicht mehr ins Spiel kommen. Lediglich in der Endphase und zwei Ecken der Gäste mussten wir noch ein wenig zittern.

Durch den Sieg gegen Böblingen haben wir die ersten 3 Punkte in Ditzingen nun veredelt und sind mit 6 Punkten super in die Saison gestartet.

Es spielten:

Matej, Emir, Florian, Dario, Daniel, Milon, Filip, Philipp, Mladen, Anton, Fabio, Christos, Sebastijan, Raffaele, Niklas