A-Junioren Bezirksstaffel

SVV - TV Echterdingen

Erstes Heimspiel

Beim ersten Heimspiel der Saison gegen den TV Echterdingen war die A-Jugend des SVV als Gastgeber hochmotiviert. Leider konnte der SVV diese Motivation auf dem Platz nicht umsetzen. Die Partie wurde nach Anpfiff von beiden Mannschaften sehr aggressiv und hektisch geführt, circa nach 15 Minuten Spielzeit hat der TVE besser ins Spiel gefunden und sie erarbeiteten sich sehr gute Möglichkeiten, die doch von ihrem Torspieler Gabriel Klaric überragend verhindert wurden. Bei einem Angriff des SVV in der 30. Minute wurde Mehdi Younis im Strafraum gefault, der den Strafstoß auch selbst ausführte- dieser wurde aber vom Torwart gehalten. Zur Wiedergutmachung nutze Mehdi Younis nur einige Minuten später, durch einen gut vorgetragenen Angriff an der linken Außenbahn und einem platzierten Schuss die 1:0 Führung. So gingen wir mit der 1:0 Führung in die Halbzeit.
Nach der Pause stand die Mannschaft des SVV unkonzentriert und die Abwehr etwas unsortiert auf dem Platz. Dies nutzte der TVE in der 50. Minute zum Ausgleich. Der selbe Schütze nutze dann nur 2 Minuten später erneut die Chance zum 1:2. Nach diesem Rückstand fand der SVV nicht mehr ins Spiel zurück. Der Ball wurde so gut wie nur noch nach vorne geschlagen und es kam zu keinem konstruktiven Spielaufbau. Ein nicht gerechtfertigter Elfmeter gegen den SVV besiegelte dann die 1:3 Niederlage. Der TVE ging als verdienter Sieger vom Platz.
Fazit: Die Mannschaft des SVV kämpfte teilweise sehr engagiert, leider konnten sie in Ballbesitz bedingt durch zu hektisches und ungenaues Passspiel kein geordnetes Spiel aufbauen. Der SVV wird im Training weiter an sich arbeiten müssen um im nächsten Spiel gegen Gablenberg eine bessere Leistung abzurufen.