Bezirksstaffel, 4. Spieltag

SVV A - SportVg Feuerbach 1:1 (1:1)

von Caspar Geib

Am Samstag um 17:30 h stand für die U19 die Partie gegen den Tabellenführer aus Feuerbach an. Vor der Partie hätten wohl wenige gedacht, dass Feuerbach am Ende keine 3 Punkte mit nach Hause nimmt. Die SpVgg Feuerbach holte bisher 9 von 9 möglichen Punkten, die Vaihinger nur 3.
In den ersten 20 Minuten des Spiels waren es jedoch die Gastgeber, die das Spiel bestimmten und durch 2 Großchancen hätten in Führung gehen müssen. So war es dann in der 19.Spielminute-nach schönem Zuspiel und überlegtem Abschluss ins lange Eck führten die Vaihinger mit 1:0.
Die zu diesem Zeitpunkt völlig verdiente Führung hielt aber nicht lange, denn eine Minute später gelang den Feuerbachern nach einem unnötigen Ballverlust der zu diesem Zeitpunkt überraschende Ausgleich. Die Vaihinger verloren danach die Ordnung und Feuerbach übernahm die Spielkontrolle. Zur Halbzeit blieb es beim 1:1. In der zweiten Halbzeit verlor das Spiel etwas an Struktur, es gab wenige nennenswerte Torchancen. Am Ende war Vaihingen dem Sieg näher als Feuerbach, jedoch hatte das Spiel gemessen am Spielverlauf keinen Sieger verdient. Ein sehr wichtiger Punktgewinn für die Vaihinger U19 gegen eines der stärksten Teams der Bezirksstaffel Stuttgart.