Am Ende Platz 2

FV Löchgau I : SV Vaihingen I      1:2 (0:1)

von Marc Wegner

Nachdem wir letzte Woche mit der Niederlage im Spitzenspiel gegen Freiberg die Meisterschaft verpasst hatten, merkte man den Jungs deutlich an das die Luft beim letzten Saisonspiel raus ist. So passte man sich von Beginn dem Niveau der schwachen Gastgeber an. Durch viele Einzelaktionen, unnötige Foulspiele und den dadurch entstandenen Spielunterbrechungen kam über die komplette Spielzeit kein Spielfluss zustande….Dazu vermisste man auch bei den hohen Temperaturen die Laufbereitschaft der letzten Wochen. Immer wenn wir schnell und miteinander spielten hatten wir dann auch Tormöglichkeiten. So donnerte Mladen nach einer Hereingabe von Fabio den Ball an die Latte und auch Phil und Anton hatten ihre Möglichkeiten. So dauerte es bis zur 26 Minute ehe der Ball das erste Mal im Netz der Gastgeber lag. Nach einer schönen Passfolge durchs Zentrum konnte sich Anton lösen und kam frei zum Schuss, dieser ging an die Unterkante der Latte und von dort ins Tor. Doch auch die Gäste hatten eine gute Möglichkeit, als Sie einen Freistoß aus 20 m an die Latte schossen.

In der zweiten Halbzweit wurde munter durchgewechselt sodass alle Jungs noch einmal ausreichend Spielzeit hatten. In der 48 Minute erhöhten wir dann auch 2:0, Christo konnte eine Flanke von Fabio aus kurzer Distanz über die Linie drücken. Da Löchgau unbedingt gewinnen musste, lösten Sie nun Ihre Abwehr auf und drückten uns in die eigene Hälfte. Dies führte zu einigen brenzligen Aktionen, die aber von Matej und der Hintermannschaft gekonnt und auch teilweise mit Glück bereinigt werden konnten. So mussten wir in dieser Phase lediglich ein Freistoßtor (58 min.) aus weiter Distanz zum 1:2 hinnehmen. Da wir auch noch eine Strafzeit kassierten mussten wir in Unterzahl die letzten Minuten überstehen, dies gelang uns dann letztendlich und so blieb es bis zum Abpfiff bei der knappen 2:1 Führung.

Trotz der verpassten Meisterschaft war es für unser Team eine überragende Saison welche wir mit einem zweiten Tabellenplatz krönen konnten. Mit 14 Siegen, 1 Unentschieden und nur 3 Niederlagen bei einem Torverhältnis von 66 : 24 erreichten wir das beste Ergebnis in der Landesligahistorie des SVV und zeigen was für eine tolle Mannschaft der JG 2003 des SV Vaihingen war….

Zum Saisonabschluß fahren wir nun über Pfingsten zum Cordial Cup - einem der besten Jugendturniere in Europa – nach Kitzbühel. Da wir uns als U 11 und U 13 immer sportlich qualifizieren und gut abschneiden konnten, wurden wir dieses Jahr wie u. a. die Bundeligaclubs (VFB, Leipzig, Gladbach….) sowie viele weiteren international bekannten Clubs von den Veranstaltern direkt eingeladen. Hier spielen wir dann zunächst in einer Gruppe mit Borussia Mönchgladbach, Young Boys Bern etc. um den Einzug in die Zwischenrunde.

Es spielten:

Matej, Emir, Florian, Marco, Daniel, Fabio, Filip, Dario, Mladen, Phil, Anton, Sebastijan, Christos, Milon und Niklas