Debakel für den Tabellenzweiten im Spitzenspiel

SV Vaihingen vs TSV Weilimdorf 11:1 (2:0)

von Marc Wegner

Im nachgeholtem Spitzenspiel der Bezirksliga Stgt schlugen die Schwarzbachkicker den Tabellenzweiten aus Weilimdorf zweistellig!!!. Zunächst sah es aber 60 min nicht nach einem so deutlichen Sieg aus. Von Beginn an entwickelte sich ein gutes Bezirksligaspiel in welchem die Gäste sich nicht verstecken und lange Zeit mithielten und wenig Torchancen ermöglichten. So fiel der Führungstreffer erst nach einer direkt von Albi verwandelten Ecke in der 17 min. Nur 6 Minuten später erhöhte Luca nach einem schönen Angriff auf 2:0. Durch die scheinbar beruhigende Führung liesen wir ein wenig nach und so kamen die Gäste immer gefährlicher auf und bestimmte das Spielgeschehen. Uli konnte dabei einmal einen Schuß aus kurzer Entfernung super halten. Kurz vor der Pause hatte dann Marcel die große Möglichkeit zum 3:0 als er freistehend den Ball knapp verzog.

Nach der Pause zunächst das gleiche Bild. Die Gäste im Vorwärtsgang und verkürzten mit einem Traumtor auf 1:2 in der 48 min. Danach wackelten wir bedenklich, doch mit ein/ zwei Umstellungen fanden wir wieder in Spiel zurück. Als Marcel in der 61 min. vom Torspieler der Gäste im Strafraum zu Fall gebracht wurde und Albi den fälligen Strafstoß zum 3:1 verwandelte drehten wir richtig auf. Bereits drei Minuten später war es Damian der zum 4:1 einnetzte. Wir spielten uns in einen Rausch und die Gäste liesen die Köpfe hängen, so fielen dann die weiteren Tor wie folgt:

                5:1          Rade                     67 min

                6:1          Albi                        69 min.

                7:1          Albi                        79 min.

                8:1          Marcel                  81 min

                9:1          Damian                84 min

                10:1       Julijan                   88 min

                11:1       Albi                        90 min

Es spielten:

U.Staudenmayer, Erik Gheorghiu, A. Akcay, O. Lulic; L. Selimi, L. Illig, J. Milos, L. Jeutter, M. Kousol, A. Dreshaj, M. Renner, R. Lazic, L. Morelli, D. Bogacz, L. Sommer